Gerd Bennewirtz: Wie vorbildlich hat Borussia Mönchengladbach zuletzt gewirtschaftet?

Ob es für die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach ein weiteres Mal für den Einzug in die Champions League reichen wird, ist vier Spieltage vor Ende der Bundesliga-Saison 2015/16 noch offen. Doch auf einem anderen Feld kann sich der Verein vom Niederrhein des Sieges gewiss sein: Rein wirtschaftlich geht es der Borussia blendend, sie ist, insbesondere aufgrund eines klugen und erfolgreichen Managements, ökonomisch auf einem rundherum sicheren Niveau angekommen. Dass die wirtschaftliche Basis bei Borussia Mönchengladbach stimmt, zeigt die nun vorliegende Bilanz für das Geschäftsjahr 2015. Geschäftsführer Stephan Schippers betont zu Recht, dass sich der Verein in allen Bereichen weiterentwickelt hat und verweist stolz auf 2015 als „das erfolgreichste Jahr, das die Borussia jemals hatte“. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Was meinen Sie, wird De Jong bei Gladbach noch verpflichtet?

Ja, ich meine, dass Borussia Mönchengladbach und Luuk de Jong zusammenfinden. Am Willen fehlt es ja auf beiden Seiten nicht. De Jong hat dies eindrucksvoll unter Beweis gestellt, indem er auf seinen Anteil an der Ablösesumme verzichten will – mindestens 2,5 Millionen Euro. Das ist sehr viel Geld für einen 21-Jährigen!

weiter lesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.