Gerd Bennewirtz: Ist der Start von Dieter Hecking bei Borussia Mönchengladbach geglückt?

In der Winterpause musste der ohne Rückhalt im Gladbacher Vereins- und Fanumfeld ausgestattete Trainer André Schubert seinen Hut nehmen und wurde durch Dieter Hecking ersetzt. Der erste Auftritt der Mönchengladbacher Borussen unter seiner Regie beim 0:0 in Darmstadt war noch alles andere als überzeugend, doch beim Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen an diesem Wochenende ist der Knoten geplatzt. Mit einem 3:2-Auswärtssieg nach einem 0:2-Rückstand konnten die Gladbacher Fohlen alle zuletzt vermissten Tugenden beweisen und lieferten eine rundherum gelungene Vorstellung ab. Alles, was die Mannschaft zuletzt unter Schubert vermissen ließ – Kampfgeist, den Willen, ein Spiel zu drehen, Torgefahr und Aggressivität – konnte die Borussia in Leverkusen abrufen. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Findet Borussia Mönchengladbach gegen Bremen wieder in die Erfolgsspur?

Die Freude über das Ende der fußballlosen Zeit nach dem Ende der Winterpause, die bekanntlich direkt nach der Sommerpause die zweitschlimmste Zeit für den Fußballfanatiker darstellt, war für mich als Borussenanhänger leider etwas getrübt. Mit zwei Auftaktniederlagen ist unsere Borussia aus Mönchengladbach in die Bundeliga-Rückrunde gestartet, die ursprünglich sehr positive Ausgangsbasis für ein erneutes Erreichen der Champions-League-Plätze hat sich mit dem Rückfall auf Platz sechs der Tabelle eingetrübt. Während man die 1:3-Niederlage gegen das Spitzenteam aus Dortmund noch verkraften kann, war die 0:1-Pleite beim FSV Mainz 05 so überflüssig wie ärgerlich. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wie haben Sie den tollen Gladbacher Sieg gegen die Bayern erlebt?

Natürlich habe ich mich ganz besonders gefreut, dass es ausgerechnet unseren Mönchengladbacher „Fohlen“ gelungen ist, den schier allmächtigen Münchener Bayern die erste Saisonniederlage in der Bundeliga beizubringen. Der 3:1-Heimsieg war mehr, als man erwarten durfte, auch wenn ich angesichts der zuletzt durchweg überzeugenden Leistungen bereits im Vorfeld ein gutes Gefühl hatte. Doch immer der Reihe nach: In der ersten Halbzeit hatte unsere Mönchengladbacher Borussia zugegebenermaßen etwas Glück, dass die Bayern nicht in Führung gingen und entweder an ihrem eigenen Unvermögen, dem Pfosten oder an Torwart Yann Sommer scheiterten. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Kann Gladbach seine Siegesserie in Schalke fortsetzen?

Nach fünf Bundesliga-Siegen in Folge unter dem neuen Trainer André Schubert ist Borussia Mönchengladbach heute beim DFB-Pokalspiel in Schalke gefordert. Wird das Team seinen beeindruckenden „Lauf“ fortsetzen können und die Blau-Weißen erneut bezwingen, die schon am Sonntagabend mit einem 3:1-Sieg nach Hause geschickt wurden? Es wird keine leichte Aufgabe, aber ich bin zuversichtlich, dass auch in der Arena auf Schalke den Fohlen das Weiterkommen gelingen wird. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Hat Sie der Gladbacher Sieg in München überrascht?

Natürlich hat es mich sehr gefreut, dass unsere Mönchengladbacher Borussen die erste Mannschaft in dieser Saison waren, denen ein Auswärtssieg bei den Münchener Bayern gelungen ist. Doch wirklich überrascht war ich nicht, da mir die Stärken unserer Fohlen-Elf sehr wohl bekannt sind. Wie konnte es zu diesem historischen Ereignis kommen? Neben einer besonders starken und sehr konzentrierten Leistung der Gladbacher war auch ein ganz schlechter Tag von Nationaltorwart Manuel Neuer erforderlich, um die drei Punkte aus der Allianz Arena mitzunehmen. Doch immer der Reihe nach: Zuerst begannen die Bayern stürmisch und schnürten die Mönchengladbacher am eigenen Strafraum ein. Hier hatte Yann Sommer Glück, dass Schüsse von Lewandowski und Götze nicht im Tor landeten. Doch nach dieser Anfangsoffensive flaute das Spiel der Münchner ab, die Borussen standen defensiv kompakt und boten den Bayern keine nennenswerten Lücken. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Gelingt Mönchengladbach noch der Sprung ins Europa-League-Achtelfinale?

Am Donnerstag kommt es zu dem mit Spannung erwarteten Rückspiel in der Europa League gegen den FC Sevilla aus Spanien. Spieler wie Trainer von Borussia Mönchengladbach fiebern diesem zweiten Duell mit dem Titelverteidiger schon entgegen. Gelingt es den „Fohlen“, die knappe 0:1-Niederlage aus der Vorwoche noch umzubiegen und ins Achtelfinale einzuziehen? Leicht wird es natürlich nicht, aber ich bin mir sicher, dass es die Gladbacher schaffen können und auch werden. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Geht Mönchengladbachs Höhenflug gegen Villareal weiter?

Nach dem absolut überzeugenden 4:1-Heimsieg gegen den FC Schalke 04 in der Bundesliga steht für die Mönchengladbacher Borussen in dieser Woche gleich die nächste schwere Aufgabe an. Im ersten Heimspiel der Europa League geht es gegen die stark eingeschätzten Spanier vom FC Villareal. Diese haben in den ersten drei Spielen der Primera Division ihre Qualität unter Beweis gestellt. Gladbachs Trainer Lucien Favre spricht völlig zu Recht von einer sehr guten und extrem defensivstarken Mannschaft, die bislang nur ein einziges Gegentor hinnehmen musste – und dies im Spiel gegen Barcelona.

weiter lesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.