Gerd Bennewirtz: Wer hat seitens der ausländischen Fondsgesellschaften die Fondsführerschaft?

Die Fondsführerschaft zu erlangen und dies auch noch auf fremdem Terrain, ist eine extrem anspruchsvolle Aufgabe. Fondsführerschaft ist nicht gleichzusetzen mit Publikumserfolg. In Deutschland gibt es Investmentfonds seit 1950. Das rechtliche Privileg geschützter Sondervermögen kam 1957 hinzu. Doch der Knoten beim Kaufen von ausländischen Fonds platzte erst 1969, als Pioneer das europäische Publikum eroberte.

weiter lesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.