Gerd Bennewirtz: Kann sich ein durch Computer ausgelöster Börsencrash wiederholen?

Die Älteren unter Ihnen werden sich noch gut erinnern: Vor 30 Jahren kam es an dem sogenannten „Schwarzen Montag“ zu einem massiven Börsencrash, der überwiegend von vollautomatisierten, auf Algorithmen basierenden Handelssystemen ausgelöst wurde. Kann sich ein solcher, von vollautomatisierten Handelssystemen ausgelöster Börsencrash auch heute noch wiederholen? Die FondsGesellschaft Fidelity sagt „Ja“: Seit dieser Zeit sei die Gefahr eines von Computerprogrammen ausgelösten Marktzusammenbruchs sogar noch gestiegen, erklärt sie. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wird Investieren in Indien jetzt einfacher?

Für ausländische Investoren und damit auch für heimische FondsAnleger wird es in Zukunft einfacher, in Indien zu investieren. Denn die indische Regierung hat die Schranken für Direktinvestitionen gesenkt. In vielen Branchen wie dem Technologiesektor dürfen Ausländer erstmals seit der Neuregelung die Mehrheit an indischen Unternehmen erwerben. Zugleich gab die Regierung ein umfangreiches Reformprogramm bekannt, das unter anderem Direktinvestitionen im Verteidigungssektor und der zivilen Luftfahrt erleichtern soll. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wer war nach dem erfolgreichen Depotbankwechsel die erste Kundin bei der FIL FondsBank (FFB)?

Alle, die mit der SJB in Verbindung stehen, wissen: In diesem Jahr haben wir einen Depotbankwechsel vom Bankhaus Metzler zur FIL FondsBank (FFB) vorgenommen, die zur Fidelity-Gruppe gehört. Zukünftig finden unsere Kunden dort ganz andere und weit bessere Möglichkeiten für die Verwaltung, den Kauf und Verkauf ihrer FondsPositionen.

weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wer hat seitens der ausländischen Fondsgesellschaften die Fondsführerschaft?

Die Fondsführerschaft zu erlangen und dies auch noch auf fremdem Terrain, ist eine extrem anspruchsvolle Aufgabe. Fondsführerschaft ist nicht gleichzusetzen mit Publikumserfolg. In Deutschland gibt es Investmentfonds seit 1950. Das rechtliche Privileg geschützter Sondervermögen kam 1957 hinzu. Doch der Knoten beim Kaufen von ausländischen Fonds platzte erst 1969, als Pioneer das europäische Publikum eroberte.

weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wie lange arbeitet Ihre Frau Gaby Bennewirtz schon bei der SJB?

Meine Frau Gaby Bennewirtz arbeitet in Festanstellung seit dem 1. Februar 1992 bei der SJB. Dabei ist die zeitliche Nähe zum rheinischen Karneval am Rhein weniger von Bedeutung als die zum Markteintritt der dritten großen amerikanischen FondsGesellschaft.

weiter lesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.