Gerd Bennewirtz: Ist der Start von Dieter Hecking bei Borussia Mönchengladbach geglückt?

In der Winterpause musste der ohne Rückhalt im Gladbacher Vereins- und Fanumfeld ausgestattete Trainer André Schubert seinen Hut nehmen und wurde durch Dieter Hecking ersetzt. Der erste Auftritt der Mönchengladbacher Borussen unter seiner Regie beim 0:0 in Darmstadt war noch alles andere als überzeugend, doch beim Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen an diesem Wochenende ist der Knoten geplatzt. Mit einem 3:2-Auswärtssieg nach einem 0:2-Rückstand konnten die Gladbacher Fohlen alle zuletzt vermissten Tugenden beweisen und lieferten eine rundherum gelungene Vorstellung ab. Alles, was die Mannschaft zuletzt unter Schubert vermissen ließ – Kampfgeist, den Willen, ein Spiel zu drehen, Torgefahr und Aggressivität – konnte die Borussia in Leverkusen abrufen. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wie sind die Neuzugänge von Borussia Mönchengladbach zu bewerten?

Nicht erst seit dem überzeugenden 3:1-Sieg in der Champions-League-Qualifikation bei Young Boys Bern bin ich mir sicher: Mit der Qualität seiner Neuverpflichtungen kann Borussia Mönchengladbach sehr zufrieden sein. Diese Erkenntnis ist umso beruhigender nach dem Abgang des früheren Gladbacher Kapitäns Granit Xhaka zum FC Arsenal London, der jedoch durch den Rückkehrer Christoph Kramer in überzeugender Weise ersetzt wurde. Als Schlüsselspieler im defensiven Mittelfeld wird Kramer auch in dieser Bundesliga-Saison 2016/2017 sehr wertvoll werden, hat bereits das Spiel in der Schweizer Hauptstadt gezeigt.  weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Kann Borussia Mönchengladbach den Abgang von Granit Xhaka verkraften?

Es ist leider kein Geheimnis mehr: Borussia Mönchengladbach wird seinen Kapitän Granit Xhaka zur neuen Saison an den FC Arsenal verlieren und muss sich nach einem Ersatz für seinen Spielführer und die Schaltzentrale im defensiven Mittelfeld umsehen. Auch wenn der Transfer nach London immer noch nicht offiziell bestätigt wurde: Die Tatsache, dass Xhaka bereits am Wochenende in einem Arsenal-Trikot posierte und sich englischen Journalisten präsentierte, lässt kaum Interpretationsspielraum zu. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wie haben Sie das Traum-Eigentor von Christoph Kramer erlebt?

Ein sensationelles Tor: Aus über vierzig Metern Torentfernung nimmt der Spieler den Ball direkt und schlägt ihn präzise und unerreichbar für den Torwart ins Netz. Dieses Kunststück ist dem Mönchengladbacher Spieler Christoph Kramer gelungen, der im Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund die Kugel unhaltbar im Tor versenkte. Das Dumme daran nur: Das Tor war das eigene, der Torhüter, der chancenlos dem Ball hinterherblicken musste, war nicht etwa Roman Weidenfeller, sondern der Gladbacher Keeper Yann Sommer. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Kommt Borussia Mönchengladbach in die Gruppenphase der Europa League?

Für meine Gladbacher wird es in dieser Woche Ernst: Denn vor dem Auftaktspiel der neuen Bundesliga-Saison gegen den VfB Stuttgart steht am Mittwoch das überaus wichtige Play-off-Hinspiel der Europa-League bei FK Sarajevo an. Hier geht es darum, in der Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas gegen den aktuellen Tabellensiebten der dortigen Liga die Früchte der letzten Saison zu ernten und in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen. weiter lesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.