Gerd Bennewirtz: Findet Borussia Mönchengladbach gegen Bremen wieder in die Erfolgsspur?

Die Freude über das Ende der fußballlosen Zeit nach dem Ende der Winterpause, die bekanntlich direkt nach der Sommerpause die zweitschlimmste Zeit für den Fußballfanatiker darstellt, war für mich als Borussenanhänger leider etwas getrübt. Mit zwei Auftaktniederlagen ist unsere Borussia aus Mönchengladbach in die Bundeliga-Rückrunde gestartet, die ursprünglich sehr positive Ausgangsbasis für ein erneutes Erreichen der Champions-League-Plätze hat sich mit dem Rückfall auf Platz sechs der Tabelle eingetrübt. Während man die 1:3-Niederlage gegen das Spitzenteam aus Dortmund noch verkraften kann, war die 0:1-Pleite beim FSV Mainz 05 so überflüssig wie ärgerlich. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wie haben Sie den tollen Gladbacher Sieg gegen die Bayern erlebt?

Natürlich habe ich mich ganz besonders gefreut, dass es ausgerechnet unseren Mönchengladbacher „Fohlen“ gelungen ist, den schier allmächtigen Münchener Bayern die erste Saisonniederlage in der Bundeliga beizubringen. Der 3:1-Heimsieg war mehr, als man erwarten durfte, auch wenn ich angesichts der zuletzt durchweg überzeugenden Leistungen bereits im Vorfeld ein gutes Gefühl hatte. Doch immer der Reihe nach: In der ersten Halbzeit hatte unsere Mönchengladbacher Borussia zugegebenermaßen etwas Glück, dass die Bayern nicht in Führung gingen und entweder an ihrem eigenen Unvermögen, dem Pfosten oder an Torwart Yann Sommer scheiterten. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Kann Borussia Mönchengladbach die Startprobleme überwinden?

Da braucht man nicht drumherum zu reden: Angesichts von zwei Niederlagen aus zwei Spielen ist der Start unsere Mönchengladbacher Borussen in die neue Bundesliga-Saison 2015/2016 misslungen. Es bleibt nur der Platz am Tabellenende, der angesichts der nicht sehr fortgeschrittenen Saison hoffentlich bald wieder verlassen wird. Wie sieht die Bilanz der ersten zwei Spiele aus? In Dortmund darf man verlieren, und angesichts der Tatsache, dass der BVB mittlerweile sogar die Tabellenführung übernommen hat, ist auch eine höhere Niederlage zu verschmerzen. Aber ein 0:4? Angesichts der Tatsache, dass unsere Borussia in der letzten Saison insbesondere für ihre Abwehrstärke bekannt war, bin ich wegen dieser derben Pleite doch etwas ins Grübeln gekommen. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wie sind die Neuzugänge von Borussia Mönchengladbach einzuschätzen?

Nur noch wenige Wochen, dann geht es endlich wieder los mit der Fußball-Bundesliga und im Falle unser Mönchengladbacher Borussia auch mit der heiß ersehnten Champions League. Als wichtigste Neuzugänge konnten die Gladbacher den Stürmer Josip Drmic sowie Mittelfeldspieler Lars Stindl verpflichten. Wie sind die Neuverpflichtungen nach den ersten Eindrücken bei Training und Testspielen einzuschätzen? Immer besser fügt sich Josip Drmic ins Team ein, was sich insbesondere daran festmacht, dass er das macht, was von einem Stürmer erwartet wird: Tore schießen. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Wie lautet Ihre Saisonbilanz für Borussia Mönchengladbach?

Um es gleich vorwegzunehmen: Mit dem, was unsere Borussia aus Mönchengladbach in der gerade beendeten Bundesliga-Saison 2014/2015 erreicht hat, bin ich mehr als zufrieden. Der dritte Platz in der Tabelle, nur knapp an der Vize-Meisterschaft gescheitert und die direkte Champions-League-Teilnahme gesichert – das sind Ziele und Leistungen, von denen ich vor Saisonbeginn kaum zu träumen wagte.Ein erneuter Platz im internationalen Geschäft – vielleicht in der Europa League, bei positivem Verlauf auch als Vierter in der Champions-League-Qualifikation – das war eigentlich das Maximum, was ich mir erwartet hatte. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Ist die Champions League Qualifikation der Borussia jetzt in trockenen Tüchern?

Entschieden ist natürlich noch nichts, doch ich kann es mir bei der aktuellen Ausgangssituation in der Bundeligatabelle und nur noch vier ausstehenden Spieltagen kaum noch vorstellen, dass Borussia Mönchengladbach die Qualifikation zur UEFA Champions League noch verpasst. Gerade der jüngste Spieltag war für mich ein Schlüsselerlebnis im Hinblick auf den Zweikampf mit Bayer Leverkusen um den dritten Platz: Während die Leverkusener beim 1:1 in Köln einen Punkt liegen ließen und nicht überzeugen konnten, zeigten unsere Gladbacher beim Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg genau den Willen und die Entschlossenheit, die in dieser wichtigen Saisonphase entscheidend sind. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Ist Mönchengladbach für die Rückrunde gerüstet?

Am Samstag ist es endlich soweit: Die Winterpause ist vorbei, und die Mönchengladbacher „Fohlen“ können nach der sehr erfolgreich verlaufenen Hinrunde zeigen, dass sie nichts verlernt haben und weiter oben mitspielen. Werden unsere Gladbacher den vierten Platz verteidigen oder sich sogar weiter verbessern, um statt der Europa-League-Teilnahme die Champions-League-Ränge ins Visier zu nehmen? weiter lesen…