Gerd Bennewirtz: Ist der Videobeweis eine Verbesserung für den Bundesliga-Fußball?

Mit dem in der neuen Bundesliga-Saison eingeführten Videobeweis, der größere Klarheit bei Fehlentscheidungen und in strittigen Spielsituationen bringen sollte, bin ich überhaupt nicht zufrieden. Alles, was dem Fußball-Fan versprochen wurde – weniger Diskussionen, mehr Transparenz, nachvollziehbare Schiedsrichter-Entscheidungen – haben wir nicht erhalten. Das beste Beispiel dafür lieferte das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den FC Schalke 04 (1-1) vom Wochenende. Nach der absolut verdienten 1:0-Führung der Gladbacher durch das Tor von Christoph Kramer gab es gleich zwei strittige Szenen, die eigentlich das Gladbacher 2:0 hätten bringen müssen: Der später zurückgenommene Foulefmeter (Naldo an Stindl) sowie das vermeintliche Abseitstor der Mönchengladbacher nach einem Lattenschuss. Fangen wir mit der ersten Szene an: Nach einem Zweikampf zwischen Wendt und Caligiuri ging der Schalker zu Boden, doch Schiedsrichter Sascha Stegemann entschied auf Weiterspielen. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Ist Matthias Ginter eine echte Verstärkung für Borussia Mönchengladbach?

Immerhin 17 Millionen Euro hat Borussia Mönchengladbach für die Verpflichtung von Matthias Ginter auf den Tisch gelegt – die höchste auf einmal gezahlte Ablösesumme für einen Spieler, die der Verein jemals zahlte. Auch wenn sich der von Borussia Dortmund kommende Abwehrspieler das Etikett „Rekord-Transfer“ mit Granit Xhaka teilen muss, bin ich mir absolut sicher, dass der Verteidiger die Defensive der Fohlen-Elf ganz erheblich verstärken wird. Denn Ginter, der sich bereits die Titel „Weltmeister“ und Confed-Cup-Sieger“ auf die Fahnen schreiben darf, bringt die so wichtigen Leitwolf-Qualitäten mit nach Gladbach. weiter lesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.