Gerd Bennewirtz: Warum liegt bei Nachhaltigkeitsfonds der Fokus auf Aktien?

Die Nachfrage von institutionellen wie privaten Investoren nach FondsProdukten, die Nachhaltigkeitskriterien beachten und gemäß der ESG-Vorgaben investieren, nimmt stetig zu. Da das Thema Nachhaltigkeit für Anleger immer mehr an Bedeutung gewinnt, bemühen sich die Investmentgesellschaften zunehmend, ihre Portfolios nach den ESG-Kriterien (Environmental, Social, Governance) auszurichten. Doch hier besteht ein Ungleichgewicht zwischen der Möglichkeit, nach Nachhaltigkeitskriterien ausgewählte Fonds für Aktien und solche für Anleihen zu erwerben: Wie eine aktuelle Untersuchung des Analysehauses Morningstar zeigt, erhalten Anleger, die nachhaltig investierende Fonds aussuchen, fast zwangsläufig eine deutliche Übergewichtung im Aktienbereich. weiter lesen…

Gerd Bennewirtz: Warum konnten so viele Mischfonds zuletzt ihre Benchmark schlagen?

Mischfonds, also Investmentprodukte, die sowohl in Aktien als auch in Renten anlegen, haben sich in den vergangenen Jahren meist schlechter entwickelt als der breite Markt. Schon allein wegen den relativ hohen Verwaltungskosten blieb diese FondsKategorie regelmäßig hinter ihren Referenzindizes zurück. Umso erstaunlicher ist deshalb die Meldung, dass seit Jahresbeginn fast allen global investierenden Mischfonds das Kunststück gelungen ist, ihre Morningstar-Vergleichsindizes zu übertreffen. Morningstar-Analyst Ali Masarwah berichtet, dass diese Produkte in allen wichtigen Kategorien aus Sicht von Euro-Anlegern ihre Benchmarks übertroffen hätten – „teilweise sogar deutlich“, wie der FondsSpezialist betont.

weiter lesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.