Gerd Bennewirtz: Wie bewerten Sie das regionale Engagement der Sparkasse beim WFG Cup?

Ich bewerte das Engagement der Sparkasse Neuss beim WFG Cup sehr positiv: Die Sparkasse ist Mitbegründer und Ankerpunkt der Wohltätigkeitsveranstaltung. Im Grunde ist das Golfturnier für die Sparkasse Neuss Mittelstandsförderung mit anderen Mittel:

Denn in wenigen Stunden lernen Unternehmer und Führungskräfte beim Golfen mehr Menschen kennen als in einer ganzen Reihe von Einzelgesprächen. Das ist Wirtschaftsförderung im besten Sinne. Gerade in bewegten Zeiten brauchen Unternehmen und ihre Kunden Konstanten. Durch gemeinsame Sponsorenschaft haben die Sparkasse, die SJB und weitere Partner die Verantwortung dafür übernommen, dass der WFG Cup auch in schwierigen Jahren stattfinden konnte. In die Historie des WFG Cup fallen zwei der größten Wirtschaftskrisen der Neuzeit. Der Internetcrash bis 2003 und die Immobilienkrise ab 2007 haben 38 Prozent beziehungsweise 55 Prozent der Unternehmenswerte verbrannt. Nach unserer Überzeugung müssen Wohltätigkeitsveranstaltungen ihrem Wesen nach gerade in solchen schlechten Zeiten ihre Zuverlässigkeit unter Beweis stellen. Die Sparkasse Neuss hat diese Zuverlässigkeit in ihrer mehr als 180 Jahre währenden Unternehmensgeschichte schon bewiesen. Mit ihrem Engagement für den WFG Cup stiftet die Sparkasse regionale Identität. Daraus resultieren Mehrwerte, die unauffällig, aber wirksam unser Leben bereichern.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.